Lübbenauer sammelten Unterschriften pro Kohle

Emis Electrics aus Lübbenau und der Sportverein TSG haben am Donnerstag etwa 800 Unterschriften pro Lausitzer Kohle übergeben. Empfänger ist die Wirtschaftsinitiative Lausitz. „Wir haben zahlreiche Beschäftigte in den Tagebauen und Kraftwerken“, begründet der Geschäftsführende Gesellschafter von Emis, Eberhard Perschk, die Sammlung.

Das Unternehmen mit insgesamt gut 450 Beschäftigten macht laut Perschk etwa 70 Prozent seines Umsatzes im Bereich Kraftwerke und Kohle – als Dienstleister. „Kohle und Energie sind und bleiben Schlüsselindustrien. Der Tourismus allein reicht nicht für die Wertschöpfung in der Region“, sagte der Unternehmer.